Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.



 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Jakes Zimmer Transp10
Jakes Zimmer Kleint12
Neueste Themen
» Our Trace
Jakes Zimmer EmptyMo Sep 23, 2013 8:50 pm von Gast

» Rise and Fall
Jakes Zimmer EmptySo Sep 15, 2013 7:04 am von Gast

» Walk through the fire | Serien-Crossover | FSK16 mit FSK18 Bereich | Szennentrennung
Jakes Zimmer EmptyDi Jul 23, 2013 10:33 pm von Gast

» ChamberlainRanch RPG
Jakes Zimmer EmptyDo Jun 27, 2013 6:46 pm von Gast

» Gästebuch
Jakes Zimmer EmptyMi Jun 19, 2013 7:10 am von Dean Lavren

» Mortem Discordia Ira - Fantasy Rollenspiel
Jakes Zimmer EmptyFr Mai 24, 2013 11:36 pm von Gast

» [Änderung] Werewovles - Zeit zum Heulen
Jakes Zimmer EmptyDo Apr 11, 2013 12:22 am von Dean Lavren

» Hänsel und Gretel - Hexenjäger
Jakes Zimmer EmptyMo März 11, 2013 6:45 am von Elinor Craign

» [ANFRAGE]Heaven Meadows Stable
Jakes Zimmer EmptySo März 10, 2013 6:52 am von Gast

Jahreszeit


Wettervorhersage
Der Frühling zeigt sich von seiner besten Seite. Es ist warm.
Beinahe schon zu warm für Frühling! Nachts kühlt es jedoch noch merklich ab, soweit dass es in den Bergen zu Minus Graden kommen kann.
Temperatur Tagsüber: 16-25`C
Temperatur Nachts: -2-10`C


 

 Jakes Zimmer

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Ameliè Kerr
Admin
Ameliè Kerr

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMi Jan 04, 2012 10:46 pm

Hier ist Jakes Zimmer
Nach oben Nach unten
https://amethyst-creek.forumieren.com
Ameliè Kerr
Admin
Ameliè Kerr

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMi Jan 04, 2012 10:50 pm

Amelié hatte ihm das Zimmer schnell hergerichtet. Hatte ihm das Bett neu bezogen und ein paar Kissen besorgt. ,,Es ist nicht sonderlich groß....aber ich denke für´s erste wird es reichen, oder?" Fragte sie Jacob, als er das Zimmer betrat.
Plötzlich hörte sie jemanden rufen. ,,Um diese Uhrzeit?Wer könnte das sein?"
Fragte sie mehr an sich als an Jake und blickte ihn an. ,,Gute Nacht Jake..." Meinte sie dann und grinste ehe sie das Zimmer verließ.

->Außerhalb des Hauses

_________________
Jakes Zimmer Sigi10
Spoiler:
 

Nach oben Nach unten
https://amethyst-creek.forumieren.com
Jake Johnson

Jake Johnson

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMi Jan 04, 2012 11:27 pm

Das war also ihr neues zu Hause. Gar nicht mal so schlecht: "Ja, ähm gute Nacht!", sagte er noch und schaute Amelie lächelnd hinterher. Sie war wirklich nett, aber heute war er durch seine lange Fahrt und das Dach wirklich kaputt und freute sich auf das Bett.
Endlich mal wieder ein neues Bett. "Nicht wahr mein Freund?" er sah auf Ty runter: "Es ist eindeutig weicher als unser Auto oder eines dieser Löcher in den kleinen Städten."
Erschöpft ließ er sich auf das Bett fallen und streich sich durch die Haare. Jake zog sich aus und legte sich ins weiche Bett. Es roch sogar super, war er vielleicht irgendwie im Himmel gelandet oder so? Er entspannte sich und ließ sich vom schlaf umarmen. Da merkte er schon gar nicht mehr, wie Ty aufs Bett sprang und ihn als OKpfkissen benutzte.

Hilfe war es schon wieder morgen? Das konnte doch nicht sein, er war doch gerade erst ins Bett gegangen! Aber ein kurzer Blick auf seine Armbanduhr bestätigte es, eindeutig morgens. Das war doch nun wirklich dumm gelaufen. "Okay, zeit zum aufstehen!" murmelte er und rollte sich auf die Seite. "Shitt" stieß er gerade noch aus, ehe er mit dem Gesicht vorran mit einem dumpfen Schlag auf dem boden aufkam. "Mist!" murmelte er und rappelte sich wieder auf. "Fängt ja gut an!" meinte er und stand sich die Brust reibend wieder auf.
Als er seinen Hund sah, welcher auf dem bettende lag und ihn nur schlau ansah, als würde er sagen: Tzja warst auch schon mal schlauer.. ignorierte er einfach und zog sich eine Jogginghose über. Er hatte keine Ahnung wann seine Chefin aufstand oder wann sie von ihm erwartete aufzustehen, weswegen er sich lieber aufmachen sollte das Badezimmer suchen, damit er ein wenig passabler aussah.
Aber sein Blick blieb am Fenster hängen. Hilfe war es wirklich so schön hier? Das tat ja schon fast in den Augen weh... Aber es war wirklich zeit zum aufstehen, so wie es draußen schon aussah. Kopfschüttelnd wand jake sich von der wunderschönen Schönheit außerhalb des Hauses ab und ging auf den Flur hinaus, seine Chefin würde schon nicht tot umfallen, wenn er nur in Jogginghose hier rumlief und ansonsten suchte er ja eigendlich eh nur schnell das Badezimmer um sich fertig zu machen...

-> auf dem Weg ins Badezimmer
Nach oben Nach unten
Natalie McCloud

Natalie McCloud

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 22.01.12

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 10:58 am

cf: Pferdestall

Er trug sie in seine Zimmer, legte sie auf sein Bett und stammelte noch. Mit schmerzen aber mit einem lächeln setzte sie sich auf und legte ihren Zeigefinger auf seine Lippen. "Hey ist schon okay.", meinte sie, stand langsam und ohne schnellen Bewegungen auf, schnappte sich nur ein Hemd das in seinem Zimmer lag und stellte sich dann mit dem Rücken zu ihm hin, knöpfte ihr Hemd auf und lies es von ihren Schultern runter. Als sie an ihr runter sah weiteten sich ihre Augen. "Verdammtes Arschloch. Mist!", fluchte sie leise vor sich hin, zog sein Hemd an, knöpfte es zu und öffnete dann ihre Hose um sie dann runter zu lassen, doch als sie sich bücken wollte, kniff sie ihre Augen zusammen und hielt sich wieder den Bauch. Nata strampelte ihre Hose runter, lies sie jetzt einfach mal auf dem Boden liegen und setzte sich dann auf sein Bett. "Du konntest diesen einen Typen nicht gleich umbringen oder?", fragte sie ihn und sah ihn an, grinste leicht doch ihre Schmerzen machten sie fertig. Vorsichtig legte sie sich wieder hin und seufzte kurz, schloss die Augen, dachte kurz nach ehe sie dann an die Decke.
Nach oben Nach unten
Jake Johnson

Jake Johnson

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 11:03 am

Jake fluchte und hob ihre Hose auf um sie zusammen mit ihrem Hemd auf einen der Stühle zu legen. "Es tut mir Leid, hätte ich früher reagiert, wäre dir das gar nicht passiert!2, sagte er leise und setzte sich zu ihr auf die bettkante. "ich könnte mir selbst dafür in den Arsch treten." Er vergrub das Gesicht in seinen Händen und strich sich dann das haar nach hinten. "Okay, willst du irgendetwas? Ein wenig Wasser? oder irgendetwas anderes?", fragte er sie und nahm sein Handy aus der Hosentasche. "Wenn nciht würde ich jetzt probieren einen Arzt zu erreichen, vielleicht kann der mir ja irgendwie weiter helfen!", murmelte er und sah auf Natalie runter. Mit einem traurigem Lächeln streichelte er ihr über die Wange: "ich verspreche, das ich mich um euch beide kümmern werde, irgendwie kriegen wir das alles hin!"
Nach oben Nach unten
Natalie McCloud

Natalie McCloud

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 22.01.12

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 11:12 am

Natalie sah ihn an, strich kurz über seinen Oberarm und sah ihn an. "Mach dir jetzt nicht selber die Vorwürfe. Mal ehrlich, wenn du nicht da gewesen wärst, hätte ich Prila nie wieder gesehen und ich hätte mein Leben auch an mir vorbei ziehen sehen. Aber ich bin froh das du da gewesen bist.", sagte sie leise und sah ihn leicht lächelnd an. Als er sie fragte ob sie noch irgendwas brauchte und ihr sagte das er sihc um sie und Prila kümmern würde, schloss sie die Augen und lächelte. Doch dann setzte sie sich vorsichtig auf und gab ihm einen Kuss auf die Wange und lies sich wieder zurück ins Bett sinken. "Ruf ruhig den Arzt an. Damit du dich wenn dann auch etwas besser fühlst und dir auch nicht mehr so viele Sorgen machen musst.", meinte sie müde und gähnte leicht, strecken konnte sie sich nciht und das war das schlimmste an der Sache. Sie dachte gerade an Prila wie es ihr wohl ging, so alleine in der Box, allgemein in dem Stall. Sie seufzte leise auf und sah dann kurz auf die Uhr. Es kam ihr irgendwie später vor aber das war es leider nicht. Nata sah dann zu Jake und wartete ab.
Nach oben Nach unten
Jake Johnson

Jake Johnson

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 11:21 am

jake nickte und ging mit seinem handy zum Fenster um dort zu telefonieren. Er wählte die NUmmer der Uaskunft und ließ sich verbinden. Natalie wollte wahrschienlich so schnell wie möglich zu Pria, so wie er sie verstanden hatte, verbrachten die beiden ja wirklich so gut wie jede sekunde zusammen... "Hallo, ich würde gerne den Doktor sprechen!", saghte er als ihn die Frau am telefon sagte, das die Arztpraxis dran wäre. "Hallo Doc Jacob Johnson mein Name. ich hätte da ein Problem. Eine Freundin von mir wurde zusammen geschlagen und hat einen ziemlich heftigen Schlag in die Magengrube abbekommen. Jetzt ist meine Frage was ich tun soll, ob sie untersucht werden muss und dergleichen. ich hatte gehoft sie könnten mir da weiter helfen!" sagte er und hörte dem Mann am anderem Ende aufmerksam zu. "Ja... ja, verstanden. Okay!" sagte er und wanf sich Natalie zu: "Hast du einen blauen Fleck auf dem Bauch?", fragemd sah er sie an udn hoffte das sie ja sagen würde. dann hatten sie es wahrscheinlich nur mit prellungen zu tun und es war nur halb so schlimm. Trotzdem würde der Arzt wohl morgen vorbei schauen.
Nach oben Nach unten
Natalie McCloud

Natalie McCloud

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 22.01.12

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 11:31 am

Nata sah ihn an und schloss wieder ihre Augen. Sie wollte nur zu Prila. Natürlich hörte sie ihm zu wie er mit dem Arzt telefonierte und sie dann fragte ob sie einen Blauenfleck am Bauch hatte. Sie zog das Hemd nach oben und entblöste ihre Hüfte und ihren Bauch. "Also das ist kein gewöhnlicher Blauerfleck wenn du das meinst.", sagte sie matt und sah ihn an. Natürlich lag sie jetzt nur in Unterhose auf seinem Bett und das Hemd nur bis zu ihrem BH gezogen. Sie hatte langsam keine Ahnung mehr was jetzt eigentlich los war. War ihr Bauch jetzt irgendwie geschädigt oder wie ist das jetzt? Viele Fragen kreisten in ihrem Kopf. Als sie ihre Hand leicht auf ihren Bauch legte und neigte ihren Kopf leicht zur Seite und schlief schon nach einigen Minuten ein. Da sie auch manchmal im Schlaf redete und sich entweder später daran erinnert oder nicht, wollte sie sihc drehen, aber es klappte nicht da ihr ihr Bauch weh tat. Also blieb sie auf dem Rücken. "Prila....alles wird gut süße ich versprechs.", murrmelte sie leise und drehte ihren Kopf auf die Seite wo Jake stand. "Jake...", murrmelte sie leise und hob leicht die Hand hoch, streckte sie leicht aus und lies sie wieder sinken und schlief, mit leichten Atem weiter.
Nach oben Nach unten
Jake Johnson

Jake Johnson

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 11:39 am

Jake ging zu ihr zum Bett und setzte sich nebensie, da sie anscheinend nicht allein sein wollte. Er nahm zärtlich ihre Hand "Alles wird gut, keine Angst!", sagte er und wand sich dann wieder dem Telefonat zu. "Doc, ihr Bauch und ihre Hüfte ist ziemlich blau und lila!2, sagte er und hörte kurz zu. "Ja sowas hab ich auch schon gesehen, jedesmal wenn meine Rippen geprellt waren oder ich selbst schläge in den Magen kassiert habe!", er streichelte Natalie über die Schulter. "Auch wenn sie denken, das es sich nur um eine PRellung handelt, könnten sie trotzdem morgen mal auf der Farm vorbei schauen? Das wäre super, danke!", sagte er und hörte sihc noch die anweisungen an, welche der Doktor ihm gab. danach legte er auf. Okay, sie hatte zu 80% Glück gehabt. Sie würden sobald sie wieder wach war darüber reden und siw würden ihren Magen kühlen müssen, das würde ihr wahrschienlich ein wenig die schmerzen nehmen. Vorsichtig erhob er sich und suchte in der Küche nach einem Kühlkissen, das ganze Haus schien zu schlafen. Auf einen zettel kritzelte er eine Nachricht für Amelie Kerr, erklärte kurz was passiert war und schrieb noch unter das es ihm leidtat das er einfach so verschwunden war und auch das er natalie einfach mit hierher gebracht hatte aber er nicht gewusst hatte was er sonst tun sollte. dann schrieb er noch eine nachricht für eileen, das diese sich doch mitte einmal Prila anschauen solle. Schnell nahm er noch ein Geschirtuch und wickelte das Kühlpad darin ein ehe er in sein Zimmer zurück ging. jake ließ sich wieder aufs Bett sinken und nahm Natalies Hand. Vorsichrig zog er das Nachthemd wieder über ihren Körper und legte das ins Tuch eingewickelte kühle Ding auf ihren Bauch. Hoffentlich konnte sie weiter schlafen, denn wenn sie schlief merkte sie die Schmerzen nicht.
Nach oben Nach unten
Natalie McCloud

Natalie McCloud

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 22.01.12

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 11:48 am

Da Nata schlief aber denoch merkte wie das Bett immer wieder hoch und runter ging. Doch als sie merkte das er ihre Hand nahm und ihr wieder das Hemd runterzog, bewegte sie sich leicht und die kälte durch fuhr ihren Körper und ihr Körper erschauderte. Doch nach einigen Minuten wachte sie wieder auf, da sie nicht schlafen konnte, erstens wegen den Schmerzen und zweitens wegen der Kälte die auf ihrem Bauch war. Nata sah sich um und sah Jake neben ihr auf den Bett sitzten. Ein leichtes lächeln kam auf ihre Lippen. "Danke, aber mir ist irgendwie kalt.", meinte sie ruhig und sah sich kurz um. Doch dann zog sie ihn neben sich aufs Bett und kuschelte sich an ihn. Obwohl diese vielen Bewegungen ihr Schmerzen bereitete, kuschelte sie sich weiter an seinen Körper, sah kurz auf ihre Hände und wusste nicht mehr wirklich was sie machen sollte. "Mir ist langweilig.", meinte sie nach einer gewissen Zeit und linste leicht zu ihm hoch. Vielleicht viel ihm ja was ein oder, weil sie ja in diesem Zustand war einfach nur Bett ruhe.
Nach oben Nach unten
Jake Johnson

Jake Johnson

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 12:01 pm

Jake lachte: "Tut mir leid das dir kalt ist, aber ich glaub das kühlpad wird dir helfen!", sagte er und zuckte die Schultern. Vorsichtig schob er einen Arm um ihre Schultern und zog sie somit dichter an seinen Körper um sie zu wärmen. "Warum hab ich fast schon damit gerechnet, das dir langweilig werden wird. Du bist einfach nicht der typ, welcher lange im Bett bleiben kann!", meinte er und streichelte ihren Arm. "Aber mir fällt nicht viel ein, was wir hier machen könnten, im geschichten erzäählen bin ich nicht wirklich gut und du solltest dich so wenig wiew möglich bewegen." er zuckte zusammen. viel konnte er ihr gerade wirklich nicht bieten. Die einzigst gute geschichte die er erzählen konnte war seine lebensgeschichte, mehr war bei ihm an kreativitt nicht zu holen... naja vielleicht wenn er sich mühe gab aber geschichten erzählen war nie wirklich sein ding gewesen...
Nach oben Nach unten
Natalie McCloud

Natalie McCloud

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 22.01.12

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 12:14 pm

Nata sah ihn kurz an und kuschelte sich noch weiter an ihn als er sie noch etwas näher an ihn zog. "Ja ich hab zwar nur am Abend geschlafen da ich dann müde war, aber sonst war ich den ganzen Tag im Stall bei Prila und ich frag mich gerade wie es ihr wohl geht.." Nata sah kurz an ihr runter, sah das Kühlpet auf ihrem Bauch und seufzte. Doch sie sah wieder kurz auf die Uhr und seufzte wieder. "Ich weis ja nicht...ich möchte schon etwas über dich wissen, damit es nicht so bescheuert rüberkommt." Sie grinste leicht, sah zu ihm hoch und wurde langsam unruhig, denn lange konnte sie nicht mehr auf dem Rücken liegen, aber drehen konnte sie sich auch nicht sonst würde es ja weh tun und das wollte sie auch nicht wirklich. Nata hob ihre Hand und legte ihr Handrücken auf seine Brust und drehte sich dann doch um, hob leicht ihren Körper hoch, sah ihn kurz an ehe sie sich etwas zu ihn hoch zog und ihre Lippen das zweite mal diesen Tages auf seine legte. Dieses mal war keiner da um sie zu stören aber ob er dann auch mit machte war nur die Frage aber sie machte es einfach.
Nach oben Nach unten
Jake Johnson

Jake Johnson

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 12:21 pm

Jake war erst wieder überrumpelt, gestand sich dann aber ein, das er damit hätte rechnen müssen. Sie beide schienen die angewohnheit zu entwickeln sich, hin und wieder wenn es sie überkam , einfach mal zu küssen. Er legte eine Hand in seinen Rücken um sie zu stützen und die andere Hand an ihre Wange, spielt emit einer kleinen Strähne und streichelte über ihre weiche Haut. Es war wahrschienlich dumm sich ihren Gefühlen hin zugeben, aber was sollten sie machen, sie waren eben verfallen. Hin und wieder durfte doch jeder eine schwäche haben, oder etwa nicht? Natalie war anschienend seine... Als sie beide nach Luft shcnapten, zog er seinen Kopf ein wenig zurück: "Bist du sicher, das wir dies tun sollten? Oder muss ich dir gleich wieder hinterher laufen, weil dir aufgefallen ist, dass du nciht weißt was du heir gerade eigendlich tust?", fragte er leise und sreichelte ihre Wange.
Nach oben Nach unten
Natalie McCloud

Natalie McCloud

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 22.01.12

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 12:30 pm

Sie spürte seine Hand an ihrer Wange und das er sich etwas aufstützte. Ein kleines lächeln kam auf ihre Lippen doch sie lies ihn irgendwie nicht los. War er vielleicht...Nata wusste es wirklich nicht aber bei ihm fühlte sie sich einfach besser und geborgen. Als sie wieder Luft holte und er seine Frage stellte, lachte sie leicht auf aber hielt inne und kniff ihre Augen zusammen. "Nein, das werd ich jetzt nicht. Ich bin erstens nicht dafür in der Stimmung und zweitens will ihc jetzt nicht gehen.", sagte sie lächelnd und sah ihn dann kurz an, strich über seine Wange, über seinen Hals und über seine Brust, dort lies sie ihre Hand, hauchte ihm nochmal einen Kuss auf seine Lippen und legte dann ihren Kopf sanft auf seine Brust. Doch dann viel ihr was ein. "Was ist mit meinem Hund?"; fragte sie ihn und sah ihn an. Sie konnte Brolly doch nicht alleine lassen und wenn er hier wäre würde auch Prila nicht so alleine sein. "Er ist ganz alleine im Motel und wundert sich bestimmt schon warum ich nicht komme.", sagte sie zu ihm und sah Jake immer noch abwartend an.
Nach oben Nach unten
Jake Johnson

Jake Johnson

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 12:34 pm

jake hob eine Augenbraue. "Du kannst schlecht jetzt mit mir hin fahren und ich weiß nicht wirklich wo das Motel ist... außerdem wird es bald dunkel. Ich kann morgen hinfahren wenn du willst, außer du bestehst darauf, das er heute noch hierher kommen soll, dann würde ich auch jetzt noch losfahren. Aber eigendlich will ich dihc ungerne alleine lassen. Und morgen wären hier wenigstens ein paar Leute anwesend die ein Age auf dich haben könnten!", er verzog leicht das gesicht, "Ich kann wirklich verstehen, das du ihn hier haben willst, aber mir fällt nicht wirklich ein wie wir ihn hierher bekommen sollen. Wären Dave und Eileen noch in der Stadt, also wüsste ich das mit sicherheit, würde ich ja sagen wir rufen im Hotel an und sagen denen, das sie ihnen deinen Hund mitgeben sollen. Wäre bloß die Frage ob sie das mahcen würden!" er sah sie entschuldigend an. es tat ihm wirklich Leid, das er nicht viel tun konnte.
Nach oben Nach unten
Natalie McCloud

Natalie McCloud

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 22.01.12

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 12:44 pm

Nata sah ihn an und hörte ihm zu. "Ach passt schon wenn Morgen ein schwarzes Fellkneul neben Prila liegt nicht wundern.", meinte sie lächlend und sah ihn dann an. Sie legte eine Hand an seine Wange, strich mit ihrem Daumen kürz über seine Wange und sah in seine Augen, doch dann küsste sie ihn wieder. Wegen Brolly machte sie sich keine Sorgen er findet schon einen Weg hier her zu kommen. Doch Nata, war zu vertieft in den Kuss, das sie selber nicht merkte das sie sich sanft auf ihn drauf legte, egal ob Schmerzen, die versuchte sie einfach zu vergessen. Als sie sich breitbeinig auf seine Hüfte setzte und ihn weiter küsste, vergass sie wirklich alles um sich rum. Nur er war noch so real. Als sie sich leicht von ihm löste, stüttzte sie sich auf und sah in seine Augen. "Du hast auch einen Hund oder?", fragte sie nach und küsste kurz seinen Hals ab ehe sie ihn wieder anschaute und darüber nach dachte was sie da eigentlich genau tat.
Nach oben Nach unten
Jake Johnson

Jake Johnson

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 12:58 pm

Jake streichelte ihre Arme und tippte ihr auf die Nase: "Du solltest dihc wieder auf den Rücken legen, Süße, denn das kann nicht gesund sein für deinen Bauch und deine Hüfte!", sagte er und rollte sie dann vorsichtig herum ehe er sich wieder neben sie legte und einen Arm um sie schlang. "Ja mein Hund heißt Ty, er treibt sich hier irgendwo herum. Würde mich nicht wundern wenn er früher oder später aufs Bett gesprungen kommt!", meinte er und lachte leise. Sein lachen verwandelte sich allerdings in einen regelrechten Lachanfall, als sein Hund, asl hätte er ihn gerufen aufs Bett sprang und verwundert Natalie musterte. "Natalie, darf ich dir Tyson vorstellen?", meinte er nur und lachte immer noch. "Ich würde sagen er hat nur auf seinen Einsatz gewartet um sich dich mal genauer anzuschauen." er schütelte den Kopf und schaute dan zu seinem Rüden. "Lieb sein und vorsichtig, mein Junge, die Lady ist verletzt!" auf seine Worte reagierte sein Hund indem er den Kopf schräg legte und dan ganz vorsichtig dichter zu Nata hin kroch. er stupste mit seiner Nase vorsichtig an ihre Hand und schaue sie dann freundlich an.
Nach oben Nach unten
Natalie McCloud

Natalie McCloud

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 22.01.12

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 1:04 pm

Sie wurde von ihm wieder auf den Rücken gelegt und als er von seinem Hund erzählte und dabei einen Lachanfall bekam, sah sie ihn kurz komisch an ehe sie den Hund sah. "Ohhhh ist der süß." Sie hielt ihre Hand hin damit der Hund sie beschnuppern konnte und als er sie freundlich anstupste, kraulte sie ihn. "Der ist ja echt niedlich.", sagte sie nochmal und sah dann zu Jake. "Duhuuu...ich kann aber nicht mehr auf´m Rücken liegen.", meinte sie und sah ihn an, kuschelte sich aber wieder an ihn und hörte noch wie er Lady sagte. Nata hob ihren Kopf und sah ihn an. "Lady? Wie vornehm von dir." Sie grinste und legte sich wieder zu ihm und streichelte seinen Hund weiter. Als Nata aber dann eine kurzes Bellen hörte und ein leises Wiehern, grinste sie. "Brolly ist da.", verkündete sie mit einem lächeln und wollte eigentlich zu den beiden doch sie war ans Bett gefesselt, obwohl das keine so schlimme Strafe war, da sie ja noch Jake neben sich liegen hatte. Aber konnte es wirklich mehr aus den beiden werden? Wieder gingen viele Fragen durch ihren Kopf.
Nach oben Nach unten
Jake Johnson

Jake Johnson

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 1:10 pm

Jake sah sie ahn: "Soll ich ihn rein lassen oder ihm sagen das er zu Prila gehen soll?", fragte er Natalie und massierte leicht ihren Nacken wärend er gleichzeitig über ihren Arm streichelt eun mit ihren Fingern spielte. Er wusst enicht so recht was sie hier gerade machten, aber er hatte das Gefühl sie schon längst zu kennen. Sie war lieb, hatte Charakter und ließ sich nicht unterkriegen! Wobei ihr der Körper wirklich beschissen weh tun müsste. "Ich kann auch Ty schicken, der würde deinen Brolly dann sicherlich in den Stall bringen, das kriegt mein Hund gerade eben so noch hin!", meinte er grinsend und schaut ihr in die schönen Augen. Er wollte sich im Moment nicht so viele Gedanken über Natalie und sich selbst machen, er würde es einfach hin nehmen so wie es war und sich an dem moment erfreuen, an die Zukunft konnte er irgendwann anders denken und an die Vergangenheit wollte er erst gar nciht denken, das machte einen nur depressiv.
Nach oben Nach unten
Natalie McCloud

Natalie McCloud

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 22.01.12

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyMo Feb 13, 2012 1:17 pm

Sie sah ihn an. "Nein passt schon. Brolly findet den Weg zu Prila schon, und wenn er sich ein Loch buddeln muss. Die beiden sind genauso unzertrennlich wie ich und Prila.", sagte sie und lachte leicht auf und sah ihn dann an, genoss seine Berührungen auf ihrem Körper. Sein Hund legte sich ans Bettende und schlief dort ein. "Wie lange hast du den Ty schon?", fragte sie neugierig nach, fuhr über seine Brust und dachte kurz an sich und an ihn nach wie es wohl mit den beiden laufen würde. Würden die wirklich zusammen kommen oder war das jetzt einfach nur so? Sie wusste es nicht und sie wollte es auch irgendwie nicht wissen, doch sie musste es irgendwie noch herausfinden. Aber heute nicht mehr, dafür war sie einfach zu müde. Kurz rappelte sie sich auf. "Du Süßer? Kannst du kurz auf stehen?", fragte sie niedlichen den Hund der auch kurz weg ging und das sie die Decke nehmen konnte, sich richtig hinlegte und dem Hund sagte das er sich wieder hinlegen konnte. Nata kuschelte sich an ihn und zog die Decke etwas über sich und auch teilweise über ihn.
Nach oben Nach unten
Eileen Abadi

Eileen Abadi

Anzahl der Beiträge : 399
Anmeldedatum : 30.12.11
Alter : 25

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyDi Feb 14, 2012 5:33 am

Leise blieb sie vor der Tür stehen und seufzte. Dies hier war Daves Reich, und ging sie nichts an. Aber dennoch klopfte sie kurz, klar und öffnete die Tür. Kurz durch flog sie mit einem Blick das Zimmer, wohl wissend das sie gerade in ein Privatsphäre eindrang und zog kaum merklich die Schultern hoch. Dann sah sie ein Mädchen, oder eine junge Frau im Bett liegen und ihre Schultern sanken ruckartig nach unten. Neben dem Mädchen lag Jake. Sie riss die Augen auf und machte einen Schritt rückwärts und stand erneut im Türrahmen. "Entschuldigt... das ich hier so reinplatze. Aber welches Pferd soll ich mir anschauen, Jake? Amelié ist unten und du warst nicht da ... dein Zettel und da dachte ich du wärst vielleicht hier." Verlegen grinste sie und schaute aus dem Fenster sie wollte ihm Zeit geben zu reagieren. Dann sah sie das Mädchen an. " Hallo, mein Name ist Eileen. Ich hab mich grade nicht sehr gut benommen... das gehört sich echt nicht... ich sollte runter gehen und da warten." Entschuldigend lächelnd machte sie Anstalten sich zurück zu ziehen.
Nach oben Nach unten
Jake Johnson

Jake Johnson

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyDi Feb 14, 2012 10:34 am

Jake legte seinen Arm wieder um natalie und zog sie sicht an seinen Körper, damit sie nicht wieder fror, sie hatte sich zwar die Decke erkämpft, aber trotzdem er wollte nichts dem Zufall überlassen. Er überlegte sich gerade, was er wohl zu ihr sagen sollte, er hatte das Gefühl, das sie sich kannten, wobei sie ja eigendlich nicht viel über den anderen wusten. Wobei Natalie um einiges weniger über ihn bescheid wusste als er über sie. Sie kannte ja nichtmal seine Geschichte oder seine richtige Arbeit. sollte er es ihr erzählen, vorhin hatte er sich davor gedrückt, sollte er jetzt mit der Sprache rausrücken? Oder sollte er doch einfach noch abwarten, bis sie wieder mit dem Thema anfing? Seine Gedanken wurden dadurch unterbrochen, das die Tür aufging ind Eileen im Türrahmen stand. Okay, Überraschung! Dachteer sich nur und zuckte leicht zusammen. Was musste sie jetzt von ihm denken? Aber das sollte ihm eigendlich egal sein, schließlich war es ja seine entschiedung was er machte udn was nicht. Er setzte sich auf und sah Eileen aufmerksam an. In kurzen Sätzen erklärte er ihr was passiert war als die Männer Prila mitnehmen wollten und sagte ihr ebenfalls das Natalie einen Schlag in die Magengrube bekommen hatte und nun unter Scherzen litt. Aber im Stall irhe Stute stand, welche Eileen sich vielleicht einmal anschauen könnte, da sie eine Verletzung am Bein davon ggetragen hatte, welche wohl eher von einem Tierarzt angeschaut werden sollte als von ihm. Da wusste Eileen immer noch mehr, als er, auch wenn er schon einiges an erfahrung hatte auf diesem gebiet.
Nach oben Nach unten
Natalie McCloud

Natalie McCloud

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 22.01.12

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyDi Feb 14, 2012 10:42 am

Nata lag gemütlich in seinem Arm und war irgendwie sichtlich froh und bei ihm fühlte sie sich gebrogen und in sicherheit. Dohc ihm das sagen konnte sie nicht, was würde er sonst von ihr denken? Sie wusste es nicht aber sie würde es ihm eines Tages sagen. Als sie kurz davor war einzuschlafen, ging die Tür auf und sie schreckte hoch das wirklich ein Fehler war, denn als sie sich vor Schreck aufsetzte, tat ihr der Bauch weh. Als aber die Frau anfing zu stammeln sah sie sie an und hob nur eine Augenbraue. Jake erklärte ihr alles und sie sah die beiden dann an. "Jake ich will aber dabei sein, da Prila nicht gut auf Tierärzte reagiert.", meinte sie mit schmerzen und sah ihn dann an. Die Frau stellte sich zwar vor aber ging dann rückwärts aus dem Zimmer und schloss die Tür. "Kann es sein das sie was von dir will?", fragte sie mit einer leichten enttäuschten Stimme und sah ihn genauso an, aber sie versuchte es zurück zuhalten, aber sie schaffte es nicht so wie sie es meinte.
Nach oben Nach unten
Jake Johnson

Jake Johnson

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 30.12.11

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyDi Feb 14, 2012 11:09 am

Jake lachte: "Eileen? Nein, ich denke mal nciht, das sie etwas von mir will!", sagte er und schüttelte ungläubig den Kopf. "Sie ist eher in Dave verknallt, zumindest machten sie den anschein, als würde etwas zwischen den beiden laufen, als ich sie heute morgen zusammen in der Küche gesehen habe!", er überlegte kurz:"Ja ich glaube sie ist eher ein fall für dave oder dave ist ihr Fall wie man es nun ausdrücken möchte!" murmelte er und streichelte über Natalies Arm. Sollt er Eileen hinterher gehen? Sie wusste ja nicht so recht mit Pria und kannte die Stute noch weniger als er... und vielleicht sollte er ihr diese Situation in der sie Natalie und ihn gesehen hatte lieber erklären? Kam wahrschienlich ein bisschen falsch rüber, oder kam es rchtig rüber? Er wusste es nicht. er war gerade mal wieder in seiner verwirrten Phase. "Natalie du kannst nicht wirklich in den Stall, du krümmst dich bei jeder Bewegung wegen der Schmerzen. Das kann nciht gesund sein und der Arzt meinte doch auch, dass du dich ausruhen sollst. Du hast dich heute abend schon mehr als genug bewegt!"
Nach oben Nach unten
Natalie McCloud

Natalie McCloud

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 22.01.12

Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer EmptyDi Feb 14, 2012 11:24 am

Sie hörte ihm zu und sah dann auf die Bettdecke. Als er aber meinte das sie lieber da bleiben sollte da sie sich zu viel bewegt hatte heute und der Arzt es auch gesagt hatte, sah sie ihn nur an. "Aber du hast vorhin im Stall gemeint das ich hin darf und das du mich tragen würdest wenn es sein muss.", meinte sie, zog sich zu ihm hin und strich kurz über seine Wange. "Bitte Jake, Prila tickt sonst aus wenn sie sich ihr näherte und da Brolly noch bei ihr ist kann ich für sie nicht wirklich garantieren das sie da heil rauskommt. Ich weis es kling jetzt brutal aber die beiden sind unzertrennlich und wenn sie da nur versucht in Prilas nähe zu kommen, gerät sie in panik und Brolly verteidigt sie und das kann blutig Enden." Sie hielt kurz inne und sah in seine Augen. "Bitte Jake, lass mich zu ihr damit sie keine Angst haben muss. Wenn ich dabei bin ist sie ruhig und lässt sich auch die Untersuchung gefallen.", sagte sie und strich kurz über seine Brust. "Und außerdem fühl ich mich zu dir hingezogen und auch irgendwie...geborgen...", murrmelte sie leise, sah ihn wieder an und lächelte leicht.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Jakes Zimmer Empty
BeitragThema: Re: Jakes Zimmer   Jakes Zimmer Empty

Nach oben Nach unten
 
Jakes Zimmer
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Amethyst Creek :: Das Haupthaus-
Gehe zu: